09073 999-0

Das neue Programm Frühjahr/Sommer 2020 der vhs DonauZusam ist da: Auch in diesem Semester gibt es zahlreiche Kurse, Seminare und Exkursionen rund um die Themen Gesundheit, Kultur, Beruf, Sprachen und Gesellschaft. Online ist das komplette Programm zu finden unter www.vhs-donauzusam.de. Die Einschreibung – online, persönlich oder schriftlich – startet am kommenden Montag, 17. Februar. Erstmals ist das gemeinsame Bildungsangebot der drei Volkshochschulen nach europäischem Standard zertifiziert.

„Die EFQM-Zertifizierung ist ganz klar ein herausragendes Qualitätsmerkmal“, sagt Heinz Gerhards, Hauptamtsleiter der Stadt Gundelfingen. Der Qualifizierung voraus ging die Bildung der kommunalen Arbeitsgemeinschaft vhs DonauZusam im November 2018: Die Volkshochschulen der Stadt Lauingen mit den Außenstellen Aschberg und Wittislingen, der Stadt Gundelfingen und die vhs Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen schlossen sich als Partner zusammen. „Ein richtiger Schritt in Richtung Professionalisierung, die Bürgerinnen und Bürger haben jetzt mehr Auswahl und Service bei den Bildungsangeboten“, so Gerhards.

EFQM-zertifiziert
Im Dezember unterzogen sich die Volkshochschulen der beteiligten Kommunen gemeinsam der Qualitätszertifizierung nach EFQM. Die Abkürzung steht für „European Foundation for Quality Management“, ein Unternehmensmodell, das für ausgezeichnete Qualität bürgt. Für die gemeinsame Zertifizierung war viel Qualifizierungsarbeit und Detailabstimmung nötig. Es galt, Stärken und Schwächen zu beleuchten, künftige kommunale Entwicklungen zu beurteilen, Verbesserungspotenziale zu erkennen. Elf Arbeitspakete wurden geschnürt. „Zur Prüfung stand unter anderem die Verbandsorganisation, der einheitliche Markt- und Markenauftritt samt gemeinsamer EDV-Software sowie ein Leitbild mit identischen Richtlinien, beispielsweise zu Datenschutz und allgemeinen Geschäftsbedingungen“, so Gerhards. Vor allem die Bürgerinnen und Bürger profitieren von der europäischen Zertifizierung als klar wahrnehmbares Gütesiegel für einheitliche Bildungsstandards. Die Zertifizierung, geprüft und bestätigt durch die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ), sichert die finanzielle Bezuschussung durch den Volkshochschulverband. Für drei Jahre trägt die vhs DonauZusam nun das Qualitätssiegel „EFQM – Committed to Excellence“.

Jetzt Kurse entdecken
Das aktuelle Programm der europäisch zertifizierten vhs DonauZusam kann sich sehen lassen: Der gemeinsame Mantelteil der drei Volkshochschulen bietet Kultur mit Exkursionen, Lesungen und Ausflügen. Es folgt der individuelle „Lokalteil“, er präsentiert die einzelnen Angebote der jeweiligen VHS. Hier ein kurzer Überblick:

vhs Lauingen
Rund ein Drittel von Lauingens VHS-Kursen mit den Außenstellen Wittislingen und Aschberg ist neu im Angebot, darunter Kanadierkurs auf der Egau, Physiotherapie für Hunde, Zumba und gesunde Ernährung in Wittislingen. Highlights sind die Gartentour nach Tübingen, Opern- und Theaterfahrten sowie Werksführungen.

vhs Gundelfingen
Bei der vhs Gundelfingen zeigt schon die Walkmühle als Titelbild, wo es künftig langgeht: Hier ist jetzt die VHS-Geschäftsstelle zu Hause. „Eine Kulturinsel“, so Stefanie Flache, Geschäftsführerin vhs Gundelfingen, soll sich entfalten. Kultur- und Kunstfahrten gehören zum Programm. Weitere Schwerpunkte sind Gesundheit und Ernährung. Neu sind Englisch- und Französischkurse als Prüfungsvorbereitung für den Mittleren Bildungsabschluss.

vhs Zusamtal Wertingen Buttenwiesen e.V.
Rund 70 neue Kurse bietet die vhs Zusamtal Wertingen Buttenwiesen e.V. an: Upcycling, Schafkopfen, Trendsport Slashpipe, Yoga für Schwangere sind einige davon. Kleinkunst gehört auch im Semester 2020 zum Angebot.

www.vhs-donauzusam.de
Wer das komplette Programm aller drei Volkshochschulen auf einen Blick finden will, klickt rein in die gemeinsame Website www.vhs-donauzusam.de. „Als exzellentes Signal nach außen“, beurteilt Gundelfingens Bürgermeisterin Miriam Gruß die neue Kooperation. „Eine neue Idee zu haben, ist das eine. Partner an der Seite zu haben, das andere“, ergänzt Amtskollegin Katja Müller aus Lauingen. Der Meinung sind auch die beiden Bürgermeister Hans Kaltner aus Buttenwiesen und Willy Lehmeier aus Wertingen. „Zukunft gestalten, Kirchturmdenken überwinden“, lautet die Meinung beider Rathauschefs.

Über die vhs DonauZusam
Unter dem Dach der vhs DonauZusam kooperieren seit Herbst 2019 die Volkshochschule Lauingen mit den Außenstellen Wittislingen und Aschberg, die Volkshochschule der Stadt Gundelfingen und die vhs Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen e.v. Die Kooperation ist EFQM-zertifiziert nach dem Standard „European Foundation for Quality Management“. Das Unternehmensmodell sichert Business Excellence und steht für ausgezeichnete Qualität.
Einschreibestart für das Frühjahr-/Sommersemester ist Montag, 17. Februar 2020.
www.vhs-donauzusam.de

vhs DonauZusam: drei Volkshochschulen unter einem Dach, zertifiziert nach europäischem EFQM-Standard. 1. Reihe, von links: die Bürgermeister/-innen Willy Lehmeier, Wertingen, Miriam Gruß, Gundelfingen, Katja Müller, Lauingen und Hans Kaltner, Buttenwiesen mit den EFQM-Zertifikaten; 2. und 3. Reihe, von links: Heinz Gerhards, Hauptamtsleiter Stadt Gundelfingen, Manfred Gloss, Leiter vhs Gundelfingen, Stefanie Flache, Geschäftsführerin vhs Gundelfingen, Angelika Holzapfel, vhs Gundelfingen, Winfried Heppner, 1. Vorsitzender vhs Zusamtal, Bärbl Constroffer, Geschäftsführerin vhs Lauingen, Günther Weiser, Geschäftsführer vhs Zusamtal, Loreen Hefele, Leiterin vhs-Außenstelle Aschberg, Monika Wohl, vhs Lauingen, Daniela Stix, pädagogische Leitung vhs Zusamtal, Daniela Seitz, vhs-Außenstelle Wittislingen, Martin Winkler, Hauptamtsleiter Stadt Lauingen.
Foto: H. Siebert/Stadt Lauingen