09073 999-0

Es war einer der ersten Vorschläge des neuen Gundelfinger Jugendrates vor gut einem Jahr. Die Mitglieder hatten sich für ein Buswartehäuschen an der Haltestelle in der Lauinger Straße gegenüber des Lidl-Marktes stark gemacht. Jetzt ist das Bauwerk vom Bauhof aufgestellt worden, so dass Schüler und Reisende künftig bei Regen und Schnee geschützt sind. „Es ist schön, dass unser Anliegen bei der Stadt Gehör gefunden hat und wir den Wunsch nach einer Unterstellmöglichkeit realisieren konnten“, so der neue Jugendrats-Vorsitzende Felix Klaiber.

Auch Bürgermeisterin Miriam Gruß freut sich über den Abschluss der Maßnahme: „Mein Wunsch war es immer, dass sich die jungen Leute engagieren und helfen, ihre Stadt mitzugestalten. Umso schöner ist es, dass die Bemühungen des Jugendrates diesbezüglich nun realisiert werden konnte“. Sie appelliert an die Jugendlichen in Gundelfingen, den Jugendrat weiter mit Ideen zu unterstützen.