Serenade an der Denzelkapelle mit der Stadtkapelle Gundelfingen

Musikalischer Herbstanfang mit der Stadtkapelle Gundelfingen
Zur Premiere der neuen Dirigentin erklingt am Sonntag, 09. Oktober 2022 um 14:00 Uhr eine Unterhaltungs-Serenade vor der Denzel-Kapelle in Gundelfingen
„Start frei“ hieß es Mitte September für Tanja Weiss, der neuen gesamtmusikalischen Leiterin der Stadtkapelle Gundelfingen, bei der ersten Dienstags-Probe vor gespannten und erwartungsvollen Musikerinnen und Musikern. Mit dem gleichnamigen Marsch, uraufgeführt von „Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten“, eröffnet die junge Dirigentin auch Ihre Feuertaufe mit der Stadtkapelle am Sonntag, 09. Oktober 2022 um 14:00 Uhr vor der Denzel-Kapelle in Gundelfingen. Initiator der Serenade ist die Siegfried-und-ElfriedeDenzel-Stiftung. Für Ihr Debüt mit dem großen Blasorchester der Gärtnerstadt hat sich die gebürtige Wertingerin zahlreiche musikalische Schmankerl ausgesucht, hauptsächlich geprägt von böhmischen Marsch-, Polka- und Walzer-Klängen. Die eingängigen Egerländer-Titel hat Tanja Weiss unter anderem von Ihrem aktuellen Dirigenten-Professor Toni Scholl, selbst ehemaliger Tenorhornist und Orchestermanager unter Ernst Mosch in den 90er Jahren, vermittelt bekommen. Moderne Pop-Arrangements (u.a. mit Songs von STS und den Blues Brothers) komplettieren die kurzweilige Unterhaltungs-Serenade. Die Stadtkapelle hofft für eine beifallsreiche Premiere der neuen Dirigentin in Gundelfingen auf zahlreiche Zuhörer. Eine Anreise mit dem Fahrrad wird unbedingt empfohlen. Auto-Parkplätze stehen an der Denzel-Kapelle leider nicht zur Verfügung. Nächstgelegene Parkmöglichkeiten für KFZs befinden sich am Wünschsee (ca. 18 Minuten Fußweg) und Fischerheim (ca. 12 Minuten Fußweg zur Denzel-Kapelle) (PR).

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden