09073 999-0

Benefizkonzert mit Gospelchor „Peace unlimited“ aus Gundelfingen

Mit einem Benefizkonzert des Gospelchores „Peace unlimited“ aus Gundelfingen unter Leitung von Pfarrer Hans-Joachim Silkenat feiert die Kolping-Stiftung Augsburg am 28. September 2019 Uhr, 19:00 Uhr, im Kolpingsaal in Augsburg (Frauentorstraße 29) sein 160-Jähriges Jubiläum.

1859 wurde die von Benedikt Ostner, Priester und Präses der Kolpingsfamilie Augsburg-Zentral, 1857 erworbene Brau- und Gaststätte „Zur blauen Ente“ in die neugegründete Stiftung als „Gesellenhaus“ eingebracht. In der Fortführung der Idee Adolph Kolpings finden bis heute junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die sich in einer dualen oder schulischen Ausbildung befinden, an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme teilnehmen oder Blockschülerinnen und Blockschüler sind, im Kolpinghaus Augsburg auswärts ein Zuhause und werden von einem Team von Pädagoginnen und Pädagogen begleitet.

Titel des Konzertes ist: „Good News – that ol’time religion“. Zur Aufführung kommen vor allem traditionelle Spitituals wie „Swing low, sweet chariot“, „Nobody Knows the Trouble I’ve Seen“, „Josua fit the battle“ oder „Down by the riverside“. Auch einige neuere Gospel und afrikanische Gesänge fehlen im Programm nicht.

Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden werden für die Sanierung des Jugendwohnen im Kolpinghaus Augsburg erbeten.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden